| FR. 16.MAI: BASTARD POETRY SLAM c/o RITTER BUTZKE

wp_mai_bastard
Wolf Hogekamp und Julian Heun bitten zum 20. Bastard Slam in der Ritter Butzke.

Das ist Lyrik in Lederjacke gegen Geschichten aus der Hood. Zart und erbarmungslos. Immer selbstgeschrieben, immer feste auf die Ohren! Der unehelichste Poetry Slam Berlins.
“Wenn du’s magst, bist du cool. Wenn nicht, bist du ein Bastard” (K.I.Z.)

Supergeil!
Für die Maiausgabe haben wir uns  ein dreistes Line Up gebastelt.
Ohne Kettensägen, Äxte und einen Bart ist der featured  Poet des Abends Patrick Salmen schlichtweg unvorstellbar
und das nicht nur für Kinder.

• Patrick Salmen | Featured Poet
“Und du sagst, er störe dich, mein Bart. Wenn wir uns küssen,
dann kratz das so. Natürlich kratzt das.
Das ist wie das Gleiten einer Plattennadel über Vinyl.
Das kratzt auch und ist trotzdem schön.”
Patrick Salmen

Poetinnen und Poeten bewerfen euch mit Texten und verstecken sie in Euren Köpfen .

Line Up:

• Florian Cieslik | Frankfurt
• Katharina Milena | U 20 Berlin

• Die gestörten Möchtegerntwins | Berlin
• Eike Bret | Hannover
Michael-André Werner | Berlin
• Piet Weber | Berlin

• MCs: Julian Heun & Wolf Hogekamp •
• DJ: Ernesto Linares (Symbiostic/ Bunga & Bunga) •
• Einlass 20.30 Uhr // Beginn 21.15 Uhr •
Eine Kooperation von Bastard Slam und Tullamore D.E.W.

|FR.20.12. BASTARDSLAM c/o RITTER BUTZKE

fbgrösse_bastardslam
Bastard Poetry Slam

c/O Ritter Butzke (Ritterstr.26)
Freitag, 20. Dez.. 13
Einlaß: 20:30 h
Start: 21.15 h

Wolf Hogekamp und Julian Heun bitten zum 15. Bastard Slam in der Ritter Butzke. Das ist Lyrik in Lederjacke gegen Geschichten aus der Hood. Zart und erbarmungslos. Immer selbstgeschrieben, immer feste auf die Ohren! Der unehelichste Poetry Slam Berlins. ★ Bastardweihnachten ★ Für die Dezemberausgabe haben wir uns ein Line Up gebastelt, dass euch den Stollen in den Händen zerbröseln lässt. Darunter sind der frisch gekürte deutschsprachige Meister im Poetry Slam, Jan-Philipp Zymny, Kabarettzimtsternchen Moritz Neumeier und andere herausragende Poeten. Seid dabei!

Felix Lobrecht (Marburg)
Felix Römer (Berlin)
Jan-Philipp Zymny (Dortmund)
Jule N. Eckardt (Berlin)
Marco Damghani (Hamburg)
Marie-Theres Schwinn (Berlin)
Moritz Neumeier (Hamburg)
Paul Hofmann (Berlin)
Tobi Kunze (Hannover)
Lars Ruppel (Berlin)

MCs: • Julian Heun & Wolf Hogekamp •
DJ: • Ernesto Linares (Symbiostic/ Bunga & Bunga) •

• 6 € • Inklusive Eintritt für die Folgeveranstaltung
Eine Kooperation von Bastard Slam und Tullamore D.E.W.

|FR.20.09. BASTARDSLAM c/o RITTER BUTZKE

blog

– supergeil –

Wolf Hogekamp und Julian Heun bitten zum 12. Bastard Slam in der Ritter Butzke.
Das ist Lyrik in Lederjacke gegen Geschichten aus der Hood.
Zart und erbarmungslos.Immer selbstgeschrieben, immer feste auf die Ohren!
Seid dabei!

• Featured Poet: Volker Strübing (amtierender Berliner Poetry Champ)

• MCs: Julian Heun & Wolf Hogekamp
• DJ: Ernesto Linares (Symbiostic/ Feiermob)
• Einlass 20.30 Uhr
• Beginn 21.15 Uhr
• 6 € • Inklusive Eintritt für die Folgeveranstaltung •
Eine Kooperation von Bastard Slam und Tullamore D.E.W.

Letzter Bastard Slam im Festsaal Kreuzberg

Der Bastard Slam bekam seinen Namen, weil der Bastard Slam acht Jahre regelmäßig monatlich im Bastard (Pratergeländer / Prenzlauer Berg) stattfand.
Dann wurde Anfang 2008 der Prater dicht gemacht, renoviert und wie es weiter geht mit dem Prater,weiß niemand so genau.
Seit 2008 ist nun der Bastard Slam im Festsaal Kreuzberg aktiv und findet am 18.März 12 sein Ende. Leider kam es in letzter Zeit viel zu oft zu Unregelmäßigkeiten, der Bastard Slam mußte oft ausweichen in den Monarchen oder konnte garnicht ausgeführt werden. Vor cirka einem Jahr musste der Bastard Slam von seinem gewohnten Freitagstermin weichen, weil ja bekanntlich auf
Rock und BumBum Veranstaltungen mehr getrunken wird. So ne Art Gentrifizierung der Clubszene. Der Sonntag ist kein toller Tag für Veranstaltungen, zumindest für Poetry Slams in Berlin Kreuzberg, da viele dann lieber auf Grund von Gründen chillen oder chillen müssen.
Dem Ganzen wurde jetzt ein Ende gesetzt und somit ist der Bastard Slam im Festsaal Kreuzberg am nächsten Sonntag zum letzten Mal.
Das ist natürlich nicht das Ende vom Bastardslam. Geplant ist ein großer Slam in der Volksbühne Berlin Ende Juni und gemeinsam mit dem Kreuzberg Slam wird es am 11.Juli in der Ritterbutzke (Kreuzberg)
eine Art Sommerslam Open Air geben (bei schlechtem Wetter drinnen)
Und dann wird der Bastardslam in einer neuer Location wieder monatlich durchstarten. ( Der Ort wird rechtzeitig bekanntgegeben).