| HEUTE!

Liebe Homies und Homessen!
spreewidget
Bye Bye zu Heavy Metal und Hirschgeweih

Die Spree vom Weizen verabschiedet sich von der Jägerklause.
Versteht das bitte nicht als nettgemeinten Hinweis.
Versteht es ruhig als ruppigen Befehl. Feiert mit uns.
Alle Residents und krasse Gäste sind an Board, wenn es darum geht, der Jägerklause ein gebührendes BYE BYE zu kredenzen.
SPREE VOM WEIZEN
Jägerklause  [BLN F`hain]
Grünbergerstr.1
Start: 21.00 h

Die Slam und Lesebühne mit
• Frank Klötgen
• Wolf Hogekamp
• Till Reiners
• Julian Heun
• Ken Yamamoto

Gäste:

Felicia Brembeck (München)
Tobias Gralke (Freiburg)
Philipp Herold (Koblenz)

Die Slam-Bühne Spree vom Weizen ist so weit entfernt von einer Lesung wie die Jägerklause von einer Jägerklause.
Hier fließen Whiskey, Lyrik und Libido zusammen zu einer süffig herben Melange, die man sich nicht mehr gerne vom
Brot streichen lässt.
Freut Euch auf 100 % Poetry, Stories und Beats von einem Line-Up, das sich auf allen Weltmeeren sehen lassen kann.

Berlin Gedicht||literarische Versuche||Eloquente Inkompetenz

Eine Kooperation von
Spree Vom Weizen und Tullamore D.E.W.

| FR. 21. März BASTARD POETRY SLAM c/o RITTER BUTZKE

vorne_wordpress

Freitag, 21. März
RITTER BUTZKE

BASTARD POETRY SLAM
BLN Kreuzberg Ritter str. 21
Start: 21.15 h
Wolf Hogekamp und Julian Heun bitten zum 18. Bastard Poetry Slam in der Ritter Butzke.
Das ist Lyrik in Lederjacke gegen Geschichten aus der Hood. Zart und erbarmungslos. Immer selbstgeschrieben, immer feste auf die Ohren! Der unehelichste Poetry Slam Berlins.Supergeil!
Für die Märzausgabe haben wir uns wieder ein feistes Line Up gebastelt.

“Wenn du’s magst, bist du cool. Wenn nicht, bist du ein Bastard” (K.I.Z.)

Michael Bittner (Berlin)
Felicia Brembeck (München)
Tobias Gralke (Freiburg)
Zoe Hagen (Berlin)
Philipp Herold (Koblenz)
Sebastian Lehmann (Kreuzbergslam)
Fabian Navarro (Hamburg)
Jule Weber (Nürnberg)

• MCs: Julian Heun & Wolf Hogekamp 
• DJ: Ernesto Linares (Symbiostic/ Bunga & Bunga) •
• Einlass 20.30 Uhr // Beginn 21.15 Uhr •
Eine Kooperation von Bastard Slam und Tullamore D.E.W.