ein mongo-opfertag

heute ist ein behinderter spastitag, für obermongos und mongo-opfer. genau der richtige tag , das behinderung oberste priorität hat. flamongos sind eine krasse metapher, die sich über die grenzen der political korrectness hinwegsetzt. nur die sprache der gosse kann adäquat ausdrücken, wie der kleine emomann in uns fühlt, nämlich dass dieser tag der absolute mongoopfer tag ist, und dass das handy-cap nicht mal vor der sonne schützt.

1 Kommentar zu „ein mongo-opfertag“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s